Herzlich Willkommen

Höhepunkte unterm Himmelszelt 2020

Nach den Lockerungen der Corona-bedingten Einschränkungen des öffentlichen Lebens können nun auch wieder Berggottesdienste stattfinden – allerdings müssen trotzdem noch einige Gottesdienste entfallen. Auch in luftiger Höhe. Bei den angegebenen Terminen sehen Sie bitte sicherheitshalber jeweils beim angegebenen Veranstalter nach, ob und unter welchen Bedingungen die Veranstaltung stattfindet.

Bleiben Sie behütet und gesund!

 

Wendelstein

Oberland

Auf einem Felsrücken 100 Meter unter dem Gipfel des markantesten Aussichtsberges zwischen Leitzach und Inn liegt die bis heute höchstgelegene Kirche Deutschlands: das Wendelsteinkircherl (1810 m). "Dass ma halt da herob'n des ganze Jahr in koa Kirchn ned kimmt", klagte die erste Wirtin des Wendelsteinhauses und ihre Worte wurden schließlich erhört. 1890 wurde das neu erbaute Kirchlein (wohlgemerkt eine echte Kirche und keine Kapelle!) der Gottesmutter Maria, der Patrona Bavariae, geweiht.  An diesem  wunderschönen Ort veranstaltet das Evang.-Luth. Pfarramt Neuhaus am Schliersee am Samstag, den 1. und 15. August jeweils um 11.00 Uhr einen Berggottesdienst auf der oberen Terrasse des Bergrestaurants – mit Abstand und Mund-Nasenschutz. Nehmen Sie wetterfeste Kleidung mit, denn das Wendelsteinkircherl ist geschlossen. Aufstieg von Bayrischzell, von Geitau, von Osterhofen oder von Birkenstein auf den Wendelstein ca. 3 Std. Mit der Wendelsteinbahn ab Osterhofen 9.15 - 17.00 Uhr (halb-)stündlich je nach Witterung. 
Vor oder nach dem Gottesdienst und einer Jause im Wendelsteinhaus sollte man den Aussichtspunkt „Gacher Blick“ nicht versäumen, denn von hier ist der Blick wirklich einfach nur „gach“ (steil): Vom Chiemgau zum  Wilden Kaiser bis zu den verschneiten Gipfeln von Großglockner und -venediger. Von den Zillertaler Alpen über das Rofan- bis hin zum Karwendel- und Wettersteingebirge mit Deutschlands höchstem Bergmassiv, der Zugspitze. Für alle, die immer noch nicht genug haben: Hinter dem Bergbahnhof der Zahnradbahn liegt der Zugang zur Wendelsteinhöhle, die man selbstständig begehen kann.

Walmendinger Horn

Allgäu und Kleinwalsertal

Fast 2000 Meter erhebt sich das Walmendinger Horn am Rand des Kleinwalsertals westlich vom Mittelberg. Hier, auf dem „Berg der Sinne“, feiert die Gemeinde Hirschegg bis voraussichtlich einschließlich 1. Oktober jeden Donnerstag von 10.00 bis 11.15 Uhr einen Berggottesdienst. Der Gottesdienst unterhalb der Bergstation vor gigantischem Bergpanorama ist für alle da - in größtmöglicher ökumenischer Weite. Wir achten dabei auf die Corona-Hygienemaßnahmen. Der Berggottesdienst findet nur bei gutem Wetter statt. Auffahrt mit der Bergbahn von Mittelberg aus möglich. Eine Wanderung dauert ca. 2 Stunden. Neben der tollen Aussicht können sich Naturliebhaber über einen Alpenblumenlehrpfad freuen, der zwischen Bergstation und Gipfelkreuz an rund 130 verschiedenen Pflanzen- und Blütenfamilien vorbeiführt.

Hündle

Allgäu und Kleinwalsertal

Sie suchen Besinnung und Einkehr und sind gern in den Bergen? Am Gipfelkreuz am Hündle (1112m) bei Oberstaufen haben Sie voraussichtlich bis einschließlich 30. Oktober jeden Freitag um 11.30 Uhr Gelegenheit, beides im Rahmen eines Ökumenischen Berggottesdienstes miteinander zu verbinden. (Bitte beachten Sie die gültigen Hygienemaßnahmen und halten Sie den nötigen Abstand ein.) Der Aufstieg von der Talstation der Hündle-Sesselbahn dauert ca. 1 Stunde. Die Auf- und Abfahrt ist aber auch mit der Sesselbahn möglich, was besonders für Eltern mit kleinen Kindern - die herzlich eingeladen sind  - interessant sein könnte. Bergbahn siehe unter huendle.eu oder 08386/2720. Von der Bergstation bis zum Gipfelkreuz sind ca. 20 Min. Fußmarsch zurück zu legen. Im Oktober finden die Gottesdienste nur bei wirklich gutem Wetter statt. Bei unsicherem Wetter Ausweichmöglichkeit Obere Hündle-Alp. Auskunft bei der Hündle-Bahn oder im evangelischen Pfarramt 08386-355.

Hemmersuppenalm

Chiemgau

In luftiger Höhe auf 1200 m findet bis einschließlich 9. September jeweils um 11.00 Uhr vor der Annakapelle auf der Oberen Hemmersuppenalm (oberhalb der Hindenburghütte) ein familienfreundlicher Almgottesdienst statt. Wenn Sie den ca. 2km angenehmen Spaziergang zur Annakapelle nicht gehen können, Auffahrt zur Hindenburghütte mit Shuttlebus Dirnhofer (Tel. 0171-543 7923). Bei Regen wird der Almgottesdienst in die Hindenburghütte verlegt. Infos: Evang.-Luth. Pfarramt Ruhpolding, Telefon 08663/1687. 

Mitmachen

Wie Sie als Kirchengemeinde Ihren Gottesdienst im Grünen in der Datenbank eintragen können, erfahren Sie hier.